Vereinbaren Sie einen Termin mit uns

08761 / 724 59 - 30

Herzlich

Willkommen

MEDICALPLUS steht für die Kombination aus Naturheilverfahren und Physiotherapie mit Einbeziehung der Schulmedizin. In angenehmer Umgebung bieten wir Ihnen gegen Ihre Beschwerden zielgerichtete Therapien an, um den größtmöglichen Therapieerfolg zu erzielen.

WIR BEHANDELN URSACHEN, KEINE SYMPTOME

MEDICALPLUS – eine Kombination aus Naturheilverfahren, Physiotherapie und osteopathischen Techniken. Zusätzlich umfasst unser Leistungsspektrum Coaching und Beratung, sowie Hypnotherapie.

Ziel ist es, Ihre Gesundheit langfristig und anhaltend zu verbessern. Die Komplementärmedizin ermöglicht es uns aus einem umfangreichen Repertoire zu schöpfen. Mit Hilfe einer eingehenden Befunderhebung und der Diagnosestellung können naturheilkundliche und physiotherapeutische Therapien gezielt eingesetzt werden.

Als Team legen wir großen Wert auf die Behandlungszeit um für Sie die beste und individuellste Behandlung abstimmen zu können.
Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen therapeutischen Ansatz und behandeln gezielt die Ursachen für Ihre Beschwerden. Dies schließt auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Hausärzten, Fachärzten und Zahnärzten, sowie mit unserem Kooperationspartner VITAGO mit ein.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen,
Ihr Team von MEDICALPLUS

Martin Ploß

Inhaber

Heilpraktiker, Physiotherapeut, Hypnotherapeut, Coaching und Beratung

Martin Sleczka

Inhaber

Physiotherapeut,
Heilpraktiker für Physiotherapie

 

medicalplus_ploss_sleczka

Das können wir

Der Begriff Naturheilkunde bezeichnet ein Spektrum verschiedener Methoden, die die körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung aktivieren sollen und die sich bevorzugt in der Natur vorkommender Mittel oder Reize bedienen.
Unser Therapiespektrum:

X

Mikroökologische Diagnostik und Therapie

Das Verfahren wurde auf mikrobiologischer, immunologischer und molekularbiologischer Basis für die Diagnostik der Darmflora und die Analyse der Darmschleimhaut entwickelt, um den Arzt und Heilpraktiker bei seiner täglichen Arbeit kompetent zu unterstützen.  Zwischen Darmbakterien und vielen Krankheiten besteht ein Zusammenhang. Die Darmflora-Diagnostik gibt Aufschluss über ein gestörtes Zusammenspiel von Mensch und Umwelt. Ist die Zusammensetzung der Darmflora aus dem Gleichgewicht geraten, kann der Betroffene mit bakterienhaltigen Präparaten oder Nährstoffen gegensteuern. So bleibt die Darmflora ihren Aufgaben gewachsen, die für die Gesundheit des Menschen unerlässlich sind.

X

Blutanalyse

Die Blutanalyse verrät viele Details über den gesundheitlichen Zustand eines Menschen. Die Blutanalyse gibt Aufschluss, welche jeweiligen dargestellten Werte nicht normgemäß sind. Als Laie erscheinen die Werte und Abkürzungen unverständlich. Die einzelnen Werte ergeben oftmals nur im Zusammenhang mit anderen einen konkreten Hinweis auf Erkrankungen oder Abweichungen vom Normwert.

X

Hypnosetherapie

Hypnose ist ein Überbegriff für eine Kommunikationskunst, in der man sich mit Hilfe eines hypnotischen Trancezustandes Kontakt zu seinem Unbewussten verschafft.

Auf dieser Ebene lassen sich soziale, berufliche und emotionale Befindlichkeiten besonders gut behandeln und auflösen.

Selbstindividuation:
Erfolgsmanagement / Ziele erreichen
Berufsgestaltung
Lebensgestaltung
Sport- und Leistungssteigerung

Psychosomatische Störungen:
Morbus Crohn
Colitis ulcerosa
Asthma bronchiale
Bluthochdruck

Psychoneurotische Störungen:
Angststörungen und Phobien
Zwänge
Depression
Posttraumatische Störungen
Schlafstörungen
Süchte

Verhaltensstörungen:
Bettnässen
Rauchen
Essstörungen

X

Frauenheilkunde

X

Ohrakupunktur / Ganzkörperakupunktur

Die Reizung von Akupunkturpunkten ist wohl die älteste und am weitesten verbreitete Heilmethode der Welt. Durch Einstiche mit Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut können Störungen im Körperinneren beseitigt oder gelindert werden.

X

Neuraltherapie nach Huneke

Die schmerzlindernde Wirkung eines Lokalanästhetikums erfolgt nicht über die Blutbahn, sondern über das vegetative Nervensystem, das viel schneller leitet. Hierbei wird direkt in die schmerzhaften Areale infiltriert (Haut, Gelenkkapseln, Triggerpunkte und Sehnenansätze). Diese Form dient rein der lokalen Schmerzbehandlung.

X

Darmsanierung

Eine Darmsanierung ermöglicht es dem Körper, alten Unrat und Giftstoffe loszuwerden. Sie entzieht den schädlichen Bakterien und Parasiten den Nährboden und zerstört deren Lebensgrundlage. Auf diese Weise wird das optimale Gleichgewicht wieder hergestellt. Eine Darmsanierung sorgt dafür, dass Ihr Darm wieder seine volle Funktionsfähigkeit aufnehmen kann. Das trägt zu mehr Wohlgefühl und zu einer verbesserten Lebensqualität bei.

X

Homöopathie

Homöopathie geht davon aus, dass bei Erkrankungen auftretende Symptome nicht Ausdruck der Krankheit sind, sondern Selbstheilungsversuche des Körpers. Ein homöopathisches Medikament soll diese nicht unterdrücken, sondern leicht verstärken und so die Regenerationsbemühungen des Organismus fördern und das Abwehrsystem kräftigen.

X

Harnanalyse mit Mehrfachteststreifen

Teststreifen haben ihren festen, unverzichtbaren Platz in der Labordiagnostik erobert. Sie liefern zuverlässige und schnelle Aussagen bei bestimmten Veränderungen und sind einfach und unproblematisch in der Handhabung. Die Teststreifen werden heute vor allen Dingen in der Vorfelddiagnostik, zu Routineuntersuchungen und Kontrolle des Krankheitsverlaufes eingesetzt.

Die Physiotherapie orientiert sich an den Beschwerden und den Funktions- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die in Form eines Befundes abgeklärt werden. Wir behandeln sämtliche Beschwerden und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Unsere Kernkompetenz liegt dabei in der Nachbehandlung orthopädischer und chirurgischer Operationen, sowie konservativ versorgter Verletzungen.

X

Beratungsgespräch

Wir nehmen uns Zeit für Ihre persönliche Anamnese, sowie eine körperliche Befunderhebung. Damit die Diagnostik noch gezielter abgeklärt werden kann, bitten wir Sie sämtliche Arztbefunde, Blutwerte, Röntgenbilder, MRT-Befunde, sowie Operationsberichte, wenn vorhanden, mitzubringen.

X

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine Behandlungsform, in der gezielt verschiedene Funktionsstörungen des ganzen Körpers untersucht werden. Dementsprechend können Sehnen, Bänder, Kapseln, Muskeln, Gefäße, Nerven, sowie die Biomechanik der Gelenke diagnostisch erfasst und speziell durch verschiedenste Techniken behandelt werden.

X

Atlastherapie (Atlas = 1. Halswirbel)

Mit der Atlastherapie können verschiedene Krankheitsbeschwerden gelindert werden. Dazu zählen Erkrankungen wie Tinnitus, Kopfschmerzen, Schwindel oder Rückenbeschwerden.

X

Faszienbehandlung

Verhärtetes, verklebtes oder verletztes Fasziengewebe führt zu Verlust von Bewegungsfähigkeit und Zugkraft. Schmerzen und Bewegungseinschränkung sind oftmals die Folge von nicht behandelten Faszienverletzungen.

Durch gezielte Faszienbehandlungen können diese Beschwerden  behoben werden. Auch bei frischen Sportverletzungen kommt diese Behandlungsform zur Anwendung.

X

Krankengymnastik

Krankengymnastik verfolgt das Ziel, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu verbessern. Die Therapieform wird zur Vorbeugung, Behandlung und Nachsorge vieler Krankheiten aus nahezu allen medizinischen Bereichen angewendet.

X

Kiefergelenksbehandlung bei craniomandibulärer Dysfunktion (Cranio = Schädel, Mandibula = Unterkiefer)

Patienten mit craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) klagen häufig über Symptome, die schwer zuordenbar und vielschichtig sind. Eine Kieferfehlfunktion hat Auswirkungen auch auf Nachbarorgane oder weiter entfernte Körperteile. Unter anderem kann auch nächtliches Zähneknirschen positiv beeinflusst werden.

X

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine angenehme Entstauungstherapie, bei der durch sanfte Griffe, Druck- und Entspannungstechniken der Fluss der Lymphe im Körper angeregt wird. Anwendung findet die Behandlung durch Lymphdrainage besonders nach Operationen.

X

Klassische Massagetherapie

Ist die äußerliche, manuelle Behandlung bei Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparats. Mit Hilfe der klassischen Massagetherapie können auch Erkrankungen der inneren Organe positiv beeinflusst werden.

X

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Die PNF ist eine dreidimensionale Behandlungsmethode die sich in die Bestandteile Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie gliedert. Angewendet wird PNF in allen medizinischen Fachbereichen, bei denen das Bewegungsverhalten durch eine Erkrankung, Verletzung, Operation oder durch Degeneration gestört ist.

X

Vojta-Therapie

Mit der von Dr. Vaclav Vojta entwickelten Therapie kann man Patienten nach angeborenen sowie erworbenen neurologischen Schädigungen behandeln. Diese Behandlungsform wird nach Schlaganfall oder Gehirnblutung, bei Morbus Parkinson, Querschnittslähmung, Fußheberschwäche oder Armplexuslähmungen angewandt.

Die Behandlung erfolgt in bestimmten Ausgangsstellungen, in denen festgelegte Druckpunkte ausgelöst werden. Durch Reflexe werden im Körper elementare Bewegungsmuster sowie eine Verbesserung der Durchblutung oder des Gefühls angebahnt.

X

Brügger-Therapie

Die Brügger-Therapie ist eine ganzheitliche Untersuchungsund Behandlungsform.

Bewegungsschmerzen sind häufig auf Muskelverkürzungen zurückzuführen, die durch Fehlhaltung und Bewegungsmangel entstehen. Spannungsveränderungen in der Muskulatur können Schmerzen hervorrufen, die nicht immer klar zuordenbar sind.

Durch diese Therapie können diese Muskelgruppen gefunden und durch Dehnung behandelt werden.

Die Behandlung umfasst ein Programm zur Eigentherapie sowie Übungen für das Alltagsleben.

X

Klassisches Tapen

Der Einsatz von klassischem Tape spielt in den Bereichen Prävention und Rehabilitation eine Rolle. Eine verletzte Muskel- oder Sehnenstruktur kann entweder dauerhaft oder phasenweise, zum Beispiel zur sportlichen Betätigung eingeschränkt oder gestützt werden.

X

Funktionelles Kinesio-Taping

Das Anlegen von Kinesio-Tape unterstützt die körpereigenen Heilungsprozesse. Entzündliche Vorgänge werden gestoppt, muskuläre Beschwerden und Lymphstauungen behoben.

X

Wärmebehandlung (Fango)

Durch die Anwendung einer Wärme- oder Fangopackung wird eine vermehrte Durchblutung erzielt. Besonders nach einer physiotherapeutischen Behandlung ist die zusätzliche Gabe von Wärme empfehlenswert.

X

Betreuung von Breiten- und Leistungssportlern

Wir unterstützen Sie  beim Erreichen Ihres Leistungsziels. Durch eine ganzheitliche Betrachtung und Therapie können Sie Verletzungen vorbeugen und gezielt gegensteuern.

Wollen Sie Ihr Leben in eine positivere Richtung lenken?

Ich helfe Ihnen gerne dabei Ihren Blickwinkel in verschiedenen Lebensbereichen zu verändern. Sie werden Ziele schneller definieren und umsetzen, Ihr persönliches Glück und Ihre Lebensfreude werden spürbar wachsen und Sie erreichen maximalen Erfolg in Ihrem gesunden Körper und Geist.

Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben
– aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind.

(Hermann Hesse)

Es ist Ihre Entscheidung
Greta_Bitzinger

Margareta Bitzinger

Heilpraktikerin
Physiotherapeutin

Therapieschwerpunkte:

X

Craniosacrale Therapie
für Kinder und Erwachsene (CST)

Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte manuelle Technik zur Befunderhebung und Behandlung des Craniosacralen Systems (Bereich, in dem Gehirn und Rückenmark funktionieren). Dieses erstreckt sich von den Knochen des Schädels (Cranium) bis zu den Knochen des Beckens/Kreuzbeins (Sacrum).

Aus einer erhöhten Spannung oder aus Blockaden innerhalb des Craniosacralen Systems können Probleme resultieren. Dazu gehören chronische Schmerzen, Migräne, Funktionsstörungen der Kiefergelenke, Tinnitus, hormonelle Störungen, chronische Übermüdung oder Unruhe.

Bei Kindern kann auch ein Geburtstrauma, wie eine schnelle Geburt, Saugglocke oder ein Kaiserschnitt, die Ursache fuür verschiedene Entwicklungsstörungen sein. Die Folgen sind Muskeltonusstörungen, Sprachstörungen, Unruhe, Schiefhaltung, Konzentrationsstörungen und Lernschwierigkeiten. Auch Unfälle, Verletzungen und seelische Traumata können im Körper „Abdrücke“ hinterlassen, die sich sowohl körperlich als auch seelisch auswirken können. Durch die Craniosacrale Therapie können sie lokalisiert und behandelt werden.

X

Osteopathische Techniken für Kinder und Erwachsene

Unter Osteopathie versteht man den ganzheitlichen diagnostischen und therapeutischen Ansatz einer manuellen Untersuchung und Behandlung eines Patienten.
Sie umfasst drei Komponenten:
– das Parietale System
– das Viszerale System
– das Craniosacrale System

Diese drei Komponenten haben sich das Ziel gesetzt, fasziale Spannungen im Organsystem aufzuspüren und zu beseitigen. Alle Organe befinden sich in einer Faszie, die mit anderen Organen, Muskeln und den Gelenken in Verbindung steht. Die Bauchorgane sind über Bänder und dem Bauchfell an der rückwärtigen Bauchwand befestigt. Einschränkungen an Organen sowie deren Aufhängungen können häufig die Ursache von immer wiederkehrenden Rückenbeschwerden, ISG- und Wirbelblockaden sein.

X

Kiefergelenksbehandlung bei craniomandibulärer Dysfunktion (Cranio = Schädel, Mandibula = Unterkiefer)

Patienten mit craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) klagen häufig über Symptome, die schwer zuordenbar und vielschichtig sind. Eine Kieferfehlfunktion hat Auswirkungen auch auf Nachbarorgane oder weiter entfernte Körperteile. Unter anderem kann auch nächtliches Zähneknirschen positiv beeinflusst werden.

X

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine Behandlungsform, in der gezielt verschiedene Funktionsstörungen des ganzen Körpers untersucht werden. Dementsprechend können Sehnen, Bänder, Kapseln, Muskeln, Gefäße, Nerven, sowie die Biomechanik der Gelenke diagnostisch erfasst und speziell durch verschiedenste Techniken behandelt werden.

X

Krankengymnastik nach Brügger

Die Brügger-Therapie ist eine ganzheitliche Untersuchungsund Behandlungsform.

Bewegungsschmerzen sind häufig auf Muskelverkürzungen zurückzuführen, die durch Fehlhaltung und Bewegungsmangel entstehen. Spannungsveränderungen in der Muskulatur können Schmerzen hervorrufen, die nicht immer klar zuordenbar sind.

Durch diese Therapie können diese Muskelgruppen gefunden und durch Dehnung behandelt werden.

Die Behandlung umfasst ein Programm zur Eigentherapie sowie Übungen für das Alltagsleben.

X

Krankengymnastik nach Vojta

Mit der von Dr. Vaclav Vojta entwickelten Therapie kann man Patienten nach angeborenen sowie erworbenen neurologischen Schädigungen behandeln. Diese Behandlungsform wird nach Schlaganfall oder Gehirnblutung, bei Morbus Parkinson, Querschnittslähmung, Fußheberschwäche oder Armplexuslähmungen angewandt.

Die Behandlung erfolgt in bestimmten Ausgangsstellungen, in denen festgelegte Druckpunkte ausgelöst werden. Durch Reflexe werden im Körper elementare Bewegungsmuster sowie eine Verbesserung der Durchblutung oder des Gefühls angebahnt.

X

Ohrakupunktur / Ganzkörperakupunktur

Die Reizung von Akupunkturpunkten ist wohl die älteste und am weitesten verbreitete Heilmethode der Welt. Durch Einstiche mit Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut können Störungen im Körperinneren beseitigt oder gelindert werden.

X

Kinesiologie Taping

Das Anlegen von Kinesio-Tape unterstützt die körpereigenen Heilungsprozesse. Entzündliche Vorgänge werden gestoppt, muskuläre Beschwerden und Lymphstauungen behoben.

Sportlerbetreuung:

UNSERE PRAXIS

IM HERZEN MOOSBURGS

Unsere Praxis für Physiotherapie befindet sich in zentraler Lage in Moosburg und verfügt über zahlreiche Parkplätze im Innenhof. Alle Räumlichkeiten wurden im englischen und zugleich modernen Stil gestaltet und bieten unseren Patienten eine angenehme Atmosphäre mit individuellem Charakter.